Tage wie dieser...

Heute ist mal wieder einer dieser Tage, von denen man weiß, dass sie nur schrecklich werden können, noch bevor man so richtig aufgestanden ist...

Irgendwie hat jeder schlechte Laune und wenn man mal versucht die Stimmung etwas aus dem Keller zu holen wird man gleich angemeckert, nur weil jeder meint seine Probleme würde man ja nicht ernst nehmen und alles sei ja ach so schrecklich...ich weiß, ich sollte mich an dieser Stelle lieber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, ich seh ja manchmal selber vieles zu schwarz aber ich versuche ja wenigstens mir das abzugewöhnen...aber das kleine Prinzesschen unten im Wohnzimmer ist ja ach so schrecklich dran...das ich auch gleichzeitig die Schule beenden und nen Ausbildungsplatz finden musste, wie jeder andere in diesem Land auch, ist ja aber egal...

Und dann wäre da noch diese andere Sache : Jeder sagt dir, du kannst machen was du willst, aber wenn man es dann macht und versucht es so zu tun, dass es den anderen gefallen könnte, ist es, egal wie man es macht, doch immer falsch...nicht gut genug und einfach... nicht perfekt...irgendwer wird immer etwas finden um an dir rumzumeckern...

Ich bin nicht perfekt und will es auch gar nicht sein, aber
ist es nicht möglich, dass einige Personen mir vielleicht mit ein bisschen mehr Respekt begegnen und einfach auch mal dran denken, dass ich wenigstens versucht habe gut zu sein?
Oder ist das zu viel verlangt?

Und die Person, die mir mehr Respekt entgegenbringt als ich jemals verlangen würde, ist die meiste Zeit nicht da...Naja, da schon da, aber halt nicht so richtig..."nur" im Chat oder am Telefon und das bedeutet mir wahnsinnig viel, aber es ist nicht so als würde er vor mir stehen und ich könnte in seine wundervollen blauen Augen sehen, seine Wärme spüren...und darf ich dann nicht alles versuchen um möglichst viel Zeit "so richtig" mit ihm zusammen zu sein? Muss ich mir dann sagen lassen, dass ich mich ja "...mal wieder verpisse, wenn es stressig wird" ? Muss ich mir das wirklich anhören?
Darf ich nicht auch mal glücklich sein ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, weil ich wieder irgendjemanden im Stich lasse?
Darf ich nicht wenigstens manchmal in die Arme dieser Einen Person flüchten, in deren Armen ich mich sicher und geborgen fühle, in deren Augen ich versinken und mal alles vergessen kann...wenigstens für 5 Minuten?...

Ich kann nicht behaupten, dass es mir wirklich egal ist, wenn jemand der Meinung ist, dass ich selbiges nicht dürfen sollte, auch wenn es mir egal sein sollte...

Ich kann auch nicht behaupten, dass es mich nicht stört, wenn ich angemeckert werde, nur weil jemand schlechte Laune hat und das Meckern aber nichts mit mir zu tun hat...

Ich bin einfach nicht so, wie einige mich gerne sehen würden...selbstbewusst, schlagfertig, frech, perfekt...

Ich versuche so zu sein, aber ich kann einfach nicht immer so sein...manchmal bin ich selbstbewusst,schlagfertig, frech...und manchmal bin ich unsicher, traurig und möchte mich am liebsten irgendwie in einem kleinen Loch verstecken und nie wieder rauskommen...aber anstatt mich dann noch weiter in die Enge zu treiben, könntet ihr mich nicht einfach mal so sein lassen wie ich bin?

Ich bin Ich
...und ich brauche niemanden, der mir immer wieder auf die Nase bindet wie wenig perfekt und wie unsicher ich bin...das kann ich ganz gut selber...
...das einzigste, das ich brauche, ist ein manchmal ein wenig mehr Respekt und Verständniss...
nur ein kleines bisschen mehr.... und dann wäre es sehr viel leichter öfter so zu sein, wie ihr mich gerne hätte...
und so zu sein, wie ich gerne wäre...
26.3.07 16:41


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de