Eises Kälte....

Einsam steh ich hier,
verlassen in eisiger Kälte,
ein scharfer Wind weht mir ins Gesicht,
nichts mehr da von dem
was mich einst geschützt...

Einsam und verlassen...

Suche nach neuem Halt...
...eine Hand,
die sich meiner entgegen streckt,
ergreife sie,
doch ist nichts wie es einst war...

Einsam und verlassen...

Der Silberstreif am Horizont
scheint so nah und
ist doch so fern,
unerreichbar fern...
Eisiger Wind in meinem Gesicht...

Einsam und verlassen...

Eisiger Wind fährt mir in alle Glieder,
ergreift mein Herz,
hält es fest umklammert,
es tut so weh...
Wo ist die Sonne,die mich einst wärmte ?

Einsam und verlassen...

Langsam senkt sich die Nacht
über mich,
der Wind wird kälter,
eisiger...
Wird die Sonne noch einmal aufgehen ?

Einsam und verlassen...
7.3.08 21:46


 [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de