Hier könnt ihr den Bericht über meine Studienfahrt nach Barcelona lesen, viel Spaß dabei

Mittwoch, 1.6 ;

10:30 Uhr

Letztes Barcelon-Treffen, nur weiß mal wieder keiner was davon... ist ja mal ein toller Anfang , wie war das mit Murphy's Gesetz?!

Also erstmal durch die Schule gelaufen und die anderen zusammensammeln...wen man nur mal ganz genau wüsste, wer überhaupt mitfährt...wie auch immer....das Treffen ist dann doch ncoh zustande gekommen *staun* , mit dem Ergebnis, dass Fru G. nicht mit kommt und Frau E. für sie einspringt, stressfreie Studienfahrt wir kommen *gg*


11:25 Uhr

...jaja, das Internet...sitzt man in English schon mal im Computerraum und guckt nur kurz, wirklich gaaaanz kurz nach unserer Unterkunft und freut sich mit 3 anderen drüber, schon kriegt man Anschiss...was soll's? *g*

Die Bilder sehen jedenfalls geil aus *gg*


18:30Uhr

Ich hoffe jetzt hab ich alles für Barcelona gekauft, wenn nicht hab ich ein Problem, morgen hab ich keine Zeit mehr noch was zu holen...stellt sich die zweite Frage...Wie um himmelswillen soll das alles in den Koffer? ...*MaaaaaaaaaaaMaaaaaaaaaaaaaaa, hilf mir mal bitte* *gg*

'Die Mama wird's schon richten'




Donnerstag, 2.6 :

19:55 Uhr

Die Koffer sind fertig gepackt, mir geht es im Moment noch ganz gut, ich hoffe, das wird so bleiben, gestern hatte ich schon wieder meine Zweifel....

Und ich werd' meinem Onkel niemals wieder meine Sonnenbrille zum Heilmachen in die Hand geben...hab doch gewusst, dass das schief geht, jetzt muss ich morgen noch in die Stadt bevor ich losfahr und mir ne neue holen.... :/


Samstag, 4.6:

8 Uhr

Nacht war sch***, Bett quitscht und wackelt, alle 15 Minuten läuten die Kirchenglocken.....*grml*

Sind erst um halb 12 hier angekommen, da das Flugzeug ziemlich Verspätung hatte, der Flug war aber ganz okay, bis auf die Typen neben mir....

Pennen schon vorm Start ein und ich muss mal dringen auf Klo...hab sie erst versucht vorsichtig aufzwecken-keine Reaktion, also döller Wecken und....Erfolg gehabt....als ich wiederkam waren die schon wieder eingepennt.... :/ also wieder aufwecken....

Nach dem Essen dann das nächste...ich guck vorsichtig neben mich und was muss ich sehen?! Der Kerl pennt mit offenem Mund...fehlt nur noch, dass er sabbert....und dreimal dürft ihr raten,was passiert 5 Minuten später?


...Genau, er fängt an zu sabbern....*schüttel*


B. hat es geschafft keine 200 Meter auf spanischem Boden zu machen und schon sein Handy zu verlieren, auf dem Flughafen, auf dem Weg vom Flieger zum Gepäck abholen...was soll man da noch zu sagen....


Die Unterkunft ist ganz okay, die Zimmer...naja, man muss sich erstmal dran gewöhnen...

Mein Heimweh hält sich in Grenzen, auch wenn ich geheult hab, als ich Bines Brief im Flieger gelsen hab *schnief*

Mal sehen wie der Tag heute wird...

Gestern haben wir noch nachts um halb 12 als wir angekommen sind Essen bekommen, war echt okay.

Die neue Sonnenbrille ( gestern morgen gekauft !) ist schon kaputt *grml*

Ich muss dann mal los und mich umziehen...


23 Uhr

Der Tag war schön, aber astrengend, haben das Museum für Moderne Kunst besichtigt und sind auf der Ramblas und in der Boqueria gewesen, das ist ein wahnsinnig großer Markt gewesen, auf dem man Obst , Gemüse, und sogar lebende Krebse und Muscheln kaufen konnte, wahnsinn, viele Menschen da rumlaufen...

(Die Kirschen und Weintrauben schmecken echt lecker )

...mal sehen, wie's morgen wird...

Irgendwie mag ich wieder nach hause, aber es gibt ja auch noch Telefon und SMS....

Heute Nacht hab ich von meinem Bett geträumt, die hier sind irgendwie nervig....




Sonntag, 5.6

20 Uhr

Heute waren wir im Picasso-Museum, da sag ich dann mal nichts weiter zu...Museen sind nicht so ganz mein Ding...jedenfalls nicht diese Art Museen....

Wir waren auch in der Kathedrale La Seu, war voll schön da *staun*

Morgen geht's ins gotische Viertel *megafreu*

...ich hab Muskelkater in den Schultern und nen kleinen Sonnenbrand, außerdem bringen mich diese Betten noch um...ich weiß nicht, ob ich froh sein soll, dass wir gar nicht so viel schlafen (spät ins Bett und früh wieder raus) oder nicht... *gähn*

Wenigstens die Nachmittage sind chillig, sind meistens am Strand.


Montag, 6.6. / Dienstag, 7.6

0.50 Uhr

Kommen grade vom Strand, war echt lustig, fühl mich voll wohl auf dieser Fahrt, besser als alle anderen Fahrten, die ich mitgemacht hab.

Saß zuerst noch mit A. und F. in der Fußgängerzone in nem Café und da waren 2 Typen die uns schon ne ganze Weile beobachtet haben, dann sind wir weg und ne Stunde später haben wir die wieder in der Fußgängerzone getroffen und sie haben uns wie folgt versucht anzumachen:

Typ1: Do you like to smoke?

A. : ...ähh....no.

Typ 1: Do you like to go to the beach?

A. : No... *zu F. und mir guckt und grinst*

Typ 1: Do you want to drink something?

A. : No.

und dann sind sie abgezogen, der 2. Typ hat die ganze Zeit nichts gesagt, sah aber voll fertig aus...und den ersten fand ich auch nicht grade toll, obwohl A. und F. ihn gar nicht so schlecht fanden....

Dann waren da noch die Skater in der Fußgängerzone....*hmm*


Heute waren wir im gotischen Viertel und dann in der Casa Mila, danach am Strand, war echt chillig.


20.30 Uhr

Die Sagrada Familia ist einfach der helle Wahnsinn!!! *megastaun*

Ich werd' auf jeden Fall nochmal nach Barcelona fahren um sie mir anzugucken, und wenn es um 2050 ist, wenn die Kathedrale fertig gestellt werden soll.

Außerdem waren wir noch im Hospitalet de Sant Pau und im Parc Güell, was wir gesehen haben war sehr schön, allerdings haben wir uns nicht alles angesehen, da es sehr heiß war und wir nur noch wieder 'nach hause' wollten. Noch ein Grund mehr wieder nach Barcelona zu kommen (bequeme Schuhe nicht vergessen, meine Füße tun mir sauweh).




Mittwoch, 8.6

17.30 Uhr

Gestern abend war tote Hose am Strand und wir waren schon um halb 12 wieder auf unserem Zimmer.

Heute waren wir in Figeres im Dali-Museum, war ganz okay, auch wenn die meisten Bilder ziemlich....gewöhnungsbedürftig waren....

Während der Busfahrt hab ich geschlafen, war fix und fertig, mal sehen was wir heute abend noch machen....




Donnerstag, 9.6

16.40 Uhr

Haben gestern noch bis 1 Uhr geredet und Spaß gehabt....

Heute waren wir den ganzen Tag am Strand, war echt schön und ziemlich warm, dann waren wir noch essen ( Calzone mit Schinken, Pilzen und Paprika *hmmm*) und jetzt bin ich auf dem Zimmer, hab grade meinen Koffer soweit gepackt...freu mich voll auf morgen...mein Bett...meine Bine ...einfach wieder zu hause sein, da ist es immernoch am schönsten, auch wenn ich manchmal am liebsten woanders wär'....




Die Studienfahrt war echt voll schön und lustig, es war die beste, die ich je mitgemahct hab. Die Leute haben gestimmt udn ich hab mich zum ersten mal nicht fehl am Platzt gefühlt, wenn ich mit ihnen zusammen was unternommen hab, es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht und Bracelona ist eine echt schöne Stadt.

Der Strand von Canet de Mar ist wunderschön und fast komplett menschenleer, man fühlt sich fast wie im Paradies.




Freitag, 10.6

20 Uhr

Endlich wieder zu hause, der Flug hatte zwar schon wieder eine Stunde Verspätung, aber der Flug war ganz okay...keine sabbernden Typen neben mir.....

Am Flughafen haben mich nicht nur mein Vater, sondern auch Bine und meine Ma abgeholt, so war das gar nicht gedacht, hab mich voll gefreut!

Jetzt muss ich mich mal dran machen die Bilder zu sortieren und ins Net zustellen...


...zu dir Bine, die Punkte 1,3 und 4 sind erfüllt und zwar komplett, besser hättest du es auch nicht machen können *gg*...der 2. Punkt ist nicht so ganz erfüllt, aber die Gründe dafür kennst du ja ;P







My trip to BarcelonaOn june 3rd I flew to Barcelona with some people of my school. What I didn''t knew at that piont, this trip would be he best I ever did with school. The people I travelled with were absolutely nice and friendly and I really enjoyed being together with them. We had a lot of fun in our free time at the beach of Canet de Mar and on our musuems-visiting in Barcelona. We visited the Picasso and the Dali-Museum nad also the 'Museum for modern Art' , I didn't like those visits that much, but museums aren't my thing in general, I prefer churches and old buildings. We visited the church 'La Seu' and the big cathedral 'La Sagrad Familia' on which they still work, its finish will be proably in 2050 and then I'll defenitely travel to Barcelona again and visit the church again. It's an amazing cathedral with all its high towers, the high ceiling and the big lovely colored windows.


The gothic quarter of Barcelona is also really beautiful with all its little lanes , its old buildings ands those dark and ancient atmosphere...just amazing...I could have spent the whole week there *lol*


Another amazing building in Bacelona is the Casa Mila, it was build by Antonio Gaudi and it's a house of amazing architecture and should really visit it when you're in Barcelona.


On thursday we had a day off and spent it on the beautiful and empty beach of Canet de Mar. It was all relaxed and felt like we're on holidays and not on a trip with school. The ocean was really cool but always refreshing after the warm days we spent in Barcelona.


Barcelona is an amazing city with beatiful buildings and I will visit it again because I just can't watch those buildings long enough...

Barcelona Pictures



Gratis bloggen bei
myblog.de